Kosten

Die Kosten für die molekulargenetische Bestimmung des fetalen RhD-Status aus mütterlichem Blut in der Schwangerschaft liegen bei 134,07 € zzgl. Versandkosten von 3,73 €. Die Rechnungsstellung erfolgt durch das Labor Enders an die Patientin. Privat krankenversicherte Schwangere können die Rechnung bei ihrer Krankenkasse zur Erstattung einreichen. Über eine Erstattung der Kosten für gesetzlich Versicherte ist das Beratungsverfahren beim hierfür zuständigen Gemeinsamen Bundesausschuss noch nicht abgeschlossen. Gesetzlich versicherte Schwangere müssen Stand heute die Analyse also selber bezahlen.

Die Durchführung des Tests erfolgt derzeit im Labor Enders, Stuttgart (www.labor-enders.de).