Nackentransparenz

Im Nackenbereich eines ungeborenen Babys gelegene Flüssigkeitsansammlung, welche beim Ersttrimester-Screening per Ultraschall gemessen werden kann. Eine vergrößerte Nackentransparenz kann auf das Vorliegen von Chromosomenstörungen, aber auch anderer Störungen des ungeborenen Kindes hinweisen.

zurück zur Übersicht