GC-Verteilung

In der Molekularbiologie und Genetik bezeichnet der GC-Gehalt den Anteil der miteinander als Paar vorkommenden DNA-Basen Guanin (G) und Cytosin (C) im Vergleich zu Adenin und Thymin. Die Verteilung der GC-Basen Paarungen ist über die Chromosomen unterschiedlich.

zurück zur Übersicht