Einträge von sfrank

Bestimmung des fetalen RhD-Status aus mütterlichem Blut – Kassenleistung ab 1. Juli schon jetzt als Selbstzahlerleistung bei der Cenata verfügbar

In Deutschland sind etwa 17 % aller Schwangeren RhD-negativ. Seit Anfang der 1990er Jahre erhalten diese Frauen – zusätzlich zur gezielten postpartalen Gabe – in der 28. – 30. SSW eine RhD-Prophylaxe. Durch diese pränatale Rh-Prophylaxe, die in Deutschland bislang unabhängig vom RhD-Status des Feten erfolgt, wird das Risiko einer Rhesus-Sensibilisierung von 1 – 2 […]

Bestätigungsrate (PPV) beim Screening auf XY-chromosomale Störungen mittels des Harmony Tests in Abhängigkeit vom Abklärungsverfahren

In einer aktuellen Studie, publiziert im August 2020 in Prenatal Diagnosis, haben wir in Zusammenarbeit mit Prof. Oliver Kagan (Universitätsklinikum Tübingen) und Francesca Grati (TOMA Advanced Biomedical Assays S.p.A., Impact Lab Group) den Positiven Vorhersagewert (PPV) beim Screening auf gonosomale Aneuploidien (sex chromosomal aneuploidies [SCA]) ermittelt.