Neu: Aufklärungsbroschüre zum Harmony® Test

Vor jedem nicht-invasiven Pränataltest (NIPT) muss die Schwangere über die Möglichkeiten, die Limitationen und die Bedeutung dieser genetischen Untersuchung aufgeklärt werden. Zur Unterstützung und Dokumentation dieser Aufklärung vor der Durchführung eines Harmony® Tests ist ab sofort eine Aufklärungsbroschüre verfügbar. Diese enthält alle wichtigen Informationen zur Leistungsfähigkeit und zu den Grenzen des Harmony® Tests.

Gern können Sie die Aufklärungsbroschüre digital ansehen und die gewünschte Anzahl für Ihre Patientinnen bestellen.

 

 

 

Signifikante Preissenkung des Harmony® Tests auf 249/299 Euro

Ab dem 01. Oktober 2016 bieten wir die Analyse sämtlicher Testoptionen (Trisomie 21, 18 und 13, optional mit X/Y-Analyse, einschließlich Monosomie X) für einen einheitlichen Preis von nur 299 Euro an. Der Preis für die Einzelanalyse des Trisomie-21-Risikos wird nur 249 Euro betragen. Alle eingesandten Harmony® Tests beginnend mit dem Blutabnahmedatum 01. Oktober 2016 profitieren von dieser signifikanten Preissenkung.
Die Preise sind nur gültig für Deutschland und können in anderen Ländern variieren.

G-BA leitet Verfahren zur Methodenbewertung für nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD) ein: Rückerstattung der Kosten für den Harmony-Pränatal-Test in Deutschland rückt näher

Tübingen, Deutschland, 18. August 2016 – Der heute in Berlin gefasste Beschluss des G-BA zur Methodenbewertung der nicht-invasiven Pränataldiagnostik (NIPD) bringt die Diskussionen über NIPD als Kassenleistung wieder ins Rollen. Mit diesem Beschluss wurde die Einleitung eines Bewertungsverfahrens für nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD) zur Bestimmung des Risikos einer fetalen Trisomie 13, 18 und 21 mittels molekulargenetischer Tests in Risikoschwangerschaften beschlossen. Der HarmonyTM-Pränatal-Test ist der von deutschen Schwangeren meistgenutzte molekulargenetische Test dieser Art. Er wird in den Laboren der Cenata in Tübingen durchgeführt.
Weiterlesen